Olaf Scholz

Olaf Scholz (SPD), unser jetziger Finanzminister, war zuvor Bürgermeister in Hamburg. Hamburg musste unter seiner Führung durch Wolfgang Schäuble per Anweisung gezwungen werden, die Steuernachforderungen, die bei der Warburg Bank wegen Cum-Ex Deals fällig waren, einzufordern. Sonst wären die verjährt. Es geht mittlerweile um 330 Millionen Euro. Die Warburg Bank ist wie die Berenberg Bank, die in den Panama Papers über Geldwäsche eine Rolle spielte, eine feine Adresse in Hamburg. Die Vorstände dieser Banken spenden regelmäßig für Prestigeprojekte oder an die großen Parteien. Man kennt und schätzt sich.